Ärger auf der Bahnstrecke St. Peter Ording nach Husum

08.11.2018

Aggressiver "Schwarzfahrer" wollte auch keine Fahrkarte kaufen

Husum (pa) - Gestern Abend wurde die Bundespolizei um polizeiliche Unterstützung im Zug gerufen. Ein Zugbegleiter hatte auf der Bahnstrecke St. Peter Ording nach Husum offensichtlich Schwierigkeiten mit einem Reisenden.

Bei Ankunft des Zuges in Husum übernahmen die Beamten den Mann. Es stellte sich heraus, dass der 35-Jährige ohne Fahrkarte angetroffen wurde und sich auch gegenüber dem Zugpersonal aggressiv verhalten hatte. Er gab an, dass er keine Fahrkarte hätte und auch keine kaufen wollte.

Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Erschleichen von Leistungen.

          Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook,
          um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • Die Besten

    Die Besten 2018 41

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

Haushaltskalender 2019