Eintrag ins Goldene Buch

12.09.2018

100 Jahre Husumer Sportvereinigung

Martin Kindl, Uwe Schoppe, Fabio de Nicolo, Dieter Schleger, Klaus Kasparek, Erk Zeugner, Björn Gabriel und Uwe Schmitz. Foto: Klein

Husum (pa) - 100 Jahre Husumer Sportvereinigung – für die Stadt Husum ein guter Grund, um den Vorstand zum Eintrag ins Goldene Buch zu bitten. Bürgervorsteher Martin Kindl und Bürgermeister Uwe Schmitz begrüßten die Mitglieder deshalb zu einer kleinen Feierstunde im Rathaus.
„Die Husumer Sportvereinigung ist aus der städtischen Vereinslandschaft nicht wegzudenken und ein wichtiger Bestandteil unseres sportlichen und kulturellen Lebens. Vor nun fast genau einhundert Jahren begann die Geschichte des Vereins, als Bernhard Petersen mit 34 anderen Husumern am 7. Dezember 1918 den Husumer Fußballverein gründete“, blickte der Bürgervorsteher auf die lange Geschichte zurück.
Der heutige Vorstand der Husumer Sportvereinigung führe Petersens Tradition mit Herzblut fort. Es gebe eine hervorragende Nachwuchsarbeit. Kindern und Jugendlichen jeden Alters und Geschlechts hätten die Möglichkeit, in einer Mannschaft mitzumachen, ihre Talente individuell auszubauen und zu fördern.
„Sie leisten mit Ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Sports, zur Kinder- und Jugendarbeit und auch zum gesellschaftlichen Zusammenleben insgesamt in unserer Stadt. Dafür danken wir ihnen im Namen der Stadt“, sagte der Bürgervorsteher zu den Gästen.

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 37

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • Die Besten

    Die Besten 2018 32

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

Haushaltskalender 2018