Gardinger Spaßveranstaltung am Himmelfahrtstag

Thore ist neuer "Ei-Renn-Man"

Sieger unter sich: Thore Gerdsen (M.) wurde Ei-Renn-Man 2018 in Garding. André Hennings (l.) und Dirk Jens (r.) belegten zeitgleich den zweiten Platz. Foto: Gieseler

Garding (ug) – Beim traditionellen „Ei-Renn-Man“ in Garding, der immer am Himmelfahrtstag ausgetragen wird, lief Thore Gerdsen der Konkurrenz davon und konnte den begehrten Pokal und den Applaus der Zuschauer für sich gewinnen. Die inzwischen zum Kult gewordene Veranstaltung, die von Rainer Martens initiiert und moderiert wurde, zeigte mal wieder, dass es gar nicht so einfach ist, die 120 Meter lange Strecke in der Engen Straße zum Marktplatz hoch zu rennen, noch dazu mit einem Ei, das auf einem Löffel balanciert werden muss.
Rainer Martens, der dieses Jahr eigentlich den Titel „Ei-Renn-Man“ für sich beanspruchte, musste sich, wie auch in den Vorjahren, geschlagen geben. Er nahm es mit Humor und lief die letzten Meter sogar rückwärts. Den zweiten Platz teilten sich André Hennings und Dirk Jens, Dritter wurde Tommi Pahnke, der bei der Siegerehrung allerdings schon fehlte. Vielleicht übt er schon für das kommende Jahr?

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Die Besten

    Die Besten 2018 49

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2018 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

Haushaltskalender 2019