Porzellansprechstunde im Museum

15.03.2017

Welchen Wert haben meine Sammeltassen?

Interessierte können am 25. März im Museum Landschaft Eiderstedt den Wert ihres Porzellans schätzen lassen. Fotos: Privat

St. Peter-Ording (pa) - Woher stammt Großmutters Porzellanservice? Welchen Wert haben die Sammeltassen, die schon seit vielen Jahren im Schrank stehen? Wer Näheres zu seinen Familienstücken erfahren möchte, hat am Samstag, 25. März 2017, Gelegenheit dazu.
Nach der großen Resonanz auf die Kunstsprechstunde im vergangenen November haben viele Interessierte nach einer ähnlichen Veranstaltung zum Thema Porzellan gefragt. Daher freut sich das Museum Landschaft Eiderstedt in St. Peter-Ording an diesem Tag zusammen mit den Porzellanexpertinnen Dr. Miriam Hoffmann und Maritta Hoffmann von 11 bis 16 Uhr eine Porzellansprechstunde anbieten zu können.
Gemeinsam mit ihrer Mutter Maritta, nimmt Miriam Hoffmann deutsches und europäisches Porzellan unter die Lupe und bestimmt neben Manufaktur, Alter, Stil und Zustand auch den Wert der Stücke. Interessierte können ihr eigenes Porzellan von zuhause mitbringen und im Museum mehr über dessen Geschichte und Herkunft erfahren. Maritta Hoffmann sammelt seit Jahrzehnten Porzellan und hat ihre Sammlung bereits in mehreren Ausstellungen gezeigt. Die Kunsthistorikerin Dr. Miriam Hoffmann hat die Ausstellung des finnischen Designers Tapio Wirkkalla in Plön und Hohenlockstedt kuratiert. Anmeldungen bis Mittwoch, 22. März 2017, unter der Telefonnummer 04863 1226. Für die Begutachtung inklusive Eintrittskarte wird eine Pauschale von 8 Euro erhoben.

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2017 47

  • Die Besten

    Die Besten 2017 42

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2017 40

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2017 36

Haushaltskalender 2018