Bereich zwischen Strucklahnungshörn und Pohnshallig mit Radweg

Landesstraße L 30 wird saniert

Quelle: LBV.SH

Nordstrand (pa) - Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert ab 11. Oktober 2021 bis Juli 2022 die beschädigte Landestraße L 30 von Pohnshallig bis Strucklahnungshörn. Das Gute: Dabei wird der straßenbegleitende Radweg mit erneuert. Um die Anbindung der Grundstücke und deren Erreichbarkeit weitestgehend zu gewährleisten und die Eingriffe zu minimieren, wird die Erneuerung der Straße in mehreren Bauabschnitten erfolgen. Los geht es mit dem Abschnitt zwischen der Kreuzung Pohnshalligkoogchaussee/Hammchaussee und dem Jebeweg. Die Arbeiten beginnen am 11. Oktober (7:00 Uhr) und laufen bis etwa 20. November 2021. Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität können die Arbeiten nur unter Vollsperrung stattfinden. Die Bauarbeiten sind wetterabhängig; terminliche Verschiebungen sind daher möglich.
Der Anliegerverkehr ist vorerst weiter möglich. Erst mit den Fräsarbeiten ab 4. November und während des Asphalteinbaues wird die Erreichbarkeit für die im Bauabschnitt liegenden Hausgrundstücke eingeschränkt. Die genauen Termine hierfür werden den Anlieger*innen von der Baufirma vor Ort rechtzeitig mit Briefkastenwurfzetteln bekannt gegeben. Anwohnerfahrzeuge sollten dann außerhalb des Baubereiches geparkt werden.
Umleitung
Die Fahrtrichtung Nordstrand, aus Husum kommend, wird über Süderhafen umgeleitet. Aus Richtung Norderhafen kommend entsprechend umgekehrt. Rechtzeitig vor Beginn des Folge-Bauabschnittes werden die weiteren Termine und Verkehrsführungen bekannt gegeben. Für Radfahrende: Zuerst wird der Radweg erneuert; währenddessen werden Radfahrer*innen gesichert über die gesperrte Fahrbahn geführt.
Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, den Gemeinden und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Die Rettungsleitstelle wird über die erforderlichen Sperrungen ebenfalls rechtzeitig informiert. Träger der Baumaßnahme ist das Land Schleswig-Holstein. Die Baukosten belaufen sich auf 5,5 Millionen Euro. Der LBV.SH bittet, sich auf die Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2021 41

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2021 38

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2021 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 31

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2021 26

Haushaltskalender 2022

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken