Landfrauen feiern rundes Jubiläum

60 Jahre Landfrauenverein Bredstedt-Reußenköge

Landfrau zu sein ist klasse, finden die Vorstandsmitglieder des Landfrauenvereins Bredstedt-Reußenköge: Katja Schaumburg, Doris Knauf, Nicole Wartzack, Heidi Thamsen, Nicola Petersen, Ose Martensen, Wiebke Sibbers-Brümmer (o.), Monika Klein und Bettina Lätari. Foto: Barkmann

Bredstedt (hb) – Der Landfrauenverein Bredstedt-Reußenköge wird 60 Jahre alt. Das soll natürlich gefeiert werden.
Am 19. Juni 1959 wurde der Verein gegründet, Luise Sattler war die erste Vereinsvorsitzende. 1966 wurde sie durch Marianne Paulsen abgelöst, ab dem Jahr 1987 folgte Erika Denker. Von 1999 bis zum Jahr 2014 leitete dann die jetzige Kreisvorsitzende, Magret Albrecht den Verein, ab dem Jahr 2014 ist Heidi Thamsen 1. Vorsitzende des Landfrauenvereins Bredstedt-Reußenköge.
Aktuell zählt der Verein circa 250 Mitglieder, viele davon engagieren sich auch ehrenamtlich. Der Verein bietet seinen Mitgliedern monatlich verschiedene Veranstaltungen, das Spektrum ist breit gestreut, so wie auch die Mitglieder bunt gemischt sind, von jung bis alt und jegliche Berufsgruppen sind hier vertreten. Ganz nach dem Motto des Vereins: „Einheit in Vielfalt“.  So gibt es interessante Vorträge und Lesungen zu Themen wie Gesundheit, Ernährung, Garten, Kultur, Reisebericht, Frau & Beruf, gesellschaftspolitische Themen und vieles mehr. Ausflüge werden angeboten, Theater- und Musicalbesuche oder auch einfach mal eine Radtour.
Dazu stehen im jährlichen Wechsel Kurzreisen von 2 bis 3 Tagen und auch längere Reisen von 10 bis 14 Tagen auf dem Programm, die lange in Erinnerung bleiben. Auch auf den Bredstedter Markttagen sind die Landfrauen immer präsent, der Erlös aus dem Futjesverkauf wird jeweils für einen guten Zweck gespendet.
Über den Landes- und Kreisverband werden verschiedene Seminare angeboten und der Landfrauenverein beteiligt sich auch aktiv an der Lobbyarbeit für alle Frauen. Ausruhen gilt nicht. Mit dem Wandel der Zeit verändern sich auch die Ansprüche des Vereins. War es früher der Aushang beim Kaufmann, sind es heute die digitalen Medienwege, um Veranstaltungen zu bewerben. Eine gut gepflegte Homepage ist inzwischen unerlässlich.
Um dem Mitgliederschwund entgegen zu wirken, wurde im letzten Jahr die Untergruppe „Junge Landfrauen NF“ ins Leben gerufen. Sie sind kein eigener Verein, sondern sie bieten den jungen Landfrauen im Kreisgebiet zusätzlich besonders auf sie zugeschnittene Veranstaltungen an, um sie so auch zum Einstieg in die Ortsvereine zu bewegen.
Der Landfrauenverein Bred­stedt-Reußenköge feiert sein Jubiläum am 21. Juni 2019 in der Koogshalle mit einem tollen Festprogramm. Erwartet werden an diesem Abend mit Jenny Volquardsen, Anneliese Lüders und Aenne Struve immerhin noch drei Gründungsmitglieder.
Über eines sind sich alle im Verein einig: Landfrau zu sein bedeutet eine persönliche Bereicherung.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 37

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2019 33

  • Erfolgreiche Unternehmen

    Erfolgreiche Unternehmen 2019 22

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2019 21

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2018 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

Haushaltskalender 2019