Deutsches Sportabzeichen in den 4. Klassen

Siegesfeier in der Bürgerschule

Foto: Privat

Nordfriesland (mm) - „Dieser Tag wird gut!“, mit diesem Lied wurden die Klassenvertreter des Projekts „Deutsches Sportabzeichen in den 4. Klassen 2018“ von der gastgebenden Bürgerschule begrüßt. 21 Schulen hatten mit insgesamt 400 Schülern an dem Projekt des Kreisssportverbands Nordfriesland e.v. teilgenommen und über das gesamte letzte Jahr fleißig für das Deutsche Sportabzeichen trainiert.

Um diesen „Fünfkampf“, wie Detlef Kreuzfeld, Schulleiter der Bürgerschule das Sportabzeichen bezeichnete, zu absolvieren, „muss man richtig gut sein!“. „Ihr könnt stolz auf Euch sein und wir sind stolz, dass wir die Siegesfeier für Euch ausrichten dürfen.“ In 12 Klassen hatten dann auch  80 Prozent der Schüler das Sportabzeichen erreicht. Dies ist eine Bedingung, die erfüllt werden  muss, um 50 Euro für die Klassenkasse zu erhalten. Material für die bewegte Pause bekamen dann alle anwesenden Klassen vom Schulsportbeauftragen Martin Kock und der Sportabzeichenbeauftragten des KSV NF Nina Hansen überreicht.

Bevor Martin Kock zu einer lockeren Talkrunde bat, bedankte sich Nina Hansen bei allen Lehrern, die über die normale Sportstunde heraus, bereit waren den Schülern das Sportabzeichen abzunehmen. “Welche Bedeutung hat das Sportabzeichen im Sportunterricht?“  „Ein Große“ beantwortete Jule Nickelsen, Sportlehrerin an der Bürgerschule, die Frage sofort. „Die Schüler entwickeln im Laufe der Zeit einen Ehrgeiz, sich zu verbessern, um Gold zu erreichen und haben dabei die Auswahl zwischen unterschiedlichen Angeboten. Das ist schon toll“.  

Bei einem kleinen Seilsprungduell zwischen einer Schülerin und dem Schulleiter Detlef Kreuzfeld, konnten die Gäste dann anschaulich erleben, wie gut man im Bereich Koordination sein muss. „Es ist möglich bis ins hohe Alter das Sportabzeichen abzulegen, es gibt in Deutschland einen 84 jährigen Mann, der es 66 Mal erreicht hat, „ motivierte Martin Kock die anwesende Schüler und Schülerinnen. „Ihr habt die Möglichkeit in vielen Sportvereinen im Kreis Nordfriesland auch weiter das Sportabzeichen abzulegen“, betonte Nina Hansen.  Im letzten Jahr haben 2260 Menschen in Nordfriesland das Deutsche Sportabzeichen abgelegt 100 Menschen mehr als 2017. Ein Grund  dafür war die DOSB Sportabzeichentour im Juni in St.Peter-Ording, wo viele Menschen am Strand das Sportabzeichen ablegen konnten. Dann wurde es spannend: sieben mal 100,- Euro wurden unter den 16 anwesenden Klassen verlost. Die 4. Klasse der Grundschule Stadum und Witzwort, die Klasse 4b der Grundschule Ohrstedt, die 4. Klasse der Herrendeichschule Nordstrand und der Privatschule Oldenswort, sowie die 4b der Grund-und Gemeinschaftsschule Viöl - Haselund und der Bürgerschule Husum bejubelten den Zuschuss für ihre Klassenkasse. „Wir hoffen 2019 die Anzahl von 500 Schülerinnen zu erreichen, den Auftakt für das Projekt macht im Mai die Grundschule Witzwort“, so lautet das ehrgeizige Ziel des Schulsportbeauftragten.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2019 33

  • Erfolgreiche Unternehmen

    Erfolgreiche Unternehmen 2019 22

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2019 21

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 6

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2018 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

Haushaltskalender 2019