Achtung - Betrugsanrufe!

Polizei warnt: Falsche Microsoft- oder falsche Bankmitarbeiter am Telefon

Kreis Schleswig-Flensburg/Nordfriesland (ots) - Seit Montag (06.09.21) hat es in den Kreisen Schleswig-Flensburg, Nordfriesland und der Stadt Flensburg diverse Betrugsversuche durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter oder Bankmitarbeiter gegeben. Mindestens in zwei Fällen waren die Betrüger erfolgreich!

Immer wieder geben sich Betrüger als Mitarbeiter der Firma Microsoft oder als Bank-Mitarbeiter aus. Statt den versprochenen Support zu gewährleisten, wollen die Täter dabei Zugriff auf die Computer und sensible Daten des Angerufenen erlangen. In einem Fall aus dem Kreis Schleswig-Flensburg gelang es dem Anrufer, einen 80-Jährigen durch geschickte Gesprächsführung davon zu überzeugen, dass der Computer des Geschädigten Virenangriffen ausgesetzt sei. Er könne sich auf den Rechner aufschalten und das Problem beseitigen. In dem Gespräch gelang es dem falschen Microsoft-Mitarbeiter die Kontrolle über den PC und das Vertrauen des Geschädigten zu erlangen. Letztlich teilte der Rentner dem Anrufer einen Tan-Code mit, woraufhin 10000 Euro von seinem Konto abgebucht wurden.

In einem anderen Fall konnte eine bereits getätigte Abbuchung von 30000 Euro noch rechtzeitig zurückgezogen werden, nachdem die Polizei informiert wurde. Es entstand trotzdem ein Schaden von ca. 1500 Euro.

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2021 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 31

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2021 26

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2021 10

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2020 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2020 43

Haushaltskalender 2022

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken