Amtsringreiten in Ahrenshöft

Es geht wieder los!

Foto: (c) Felix Middendorf

Ahrenshöft (pa) – „Endlich kann es wieder losgehen“, zeigt sich Ralf Kelder, Vorsitzender des Schützen- und Ringreitervereins Ahrenshöft, erleichtert. Kelder und sein Organisationsteam richten am Sonntag, 1. August, das große Amtsringreiten fürs Mittlere Nordfriesland aus. Gewissermaßen mit einem Jahr Verspätung wird somit der Festplatz in der Gemeinde zum Austragungsort für den traditionellen Wettkampf.

„Corona bedingt mussten wir das Event im vergangenen Jahr ausfallen lassen, doch jetzt kann uns eigentlich nichts mehr dazwischen kommen“, so Ralf Kelder. Selbstverständlich behalte man die Pandemielage genauestens im Auge und passe gegebenenfalls die vorgesehenen Hygienemaßnahmen entsprechend an.

Klar ist bereits jetzt, dass es keinen Festball geben wird. Die Ahrenshöfter Ringreiter sind sich dennoch sicher, dass der Sport selbst und ein Schnack auf dem Veranstaltungsgelände allen Beteiligten großen Spaß bringen werden.

Los geht es um 8:30 Uhr mit dem Antreten und Abreiten zum Festplatz (Zugang über die Dorfstraße). Dort gibt es dann kurze Grußworte und ab etwa 9:10 Uhr starten die Wettkämpfe mit dem Bannerreiten sowie am Nachmittag dem Königsreiten. Für 16 Uhr sind die Königs-Proklamation vorgesehen und die Bekanntgabe der besten Bannermannschaft.
Fast 100 Reiterinnen und Reiter treten in den Wettkampf um Ringe an und sie freuen sich selbstverständlich auch über Publikum. Die Bitte an alle Sportbegeisterten ist, eigenverantwortlich auf einander zu achten und Abstand zu halten.

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2021 10

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 7

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2020 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2020 43

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2020 37

Haushaltskalender 2021

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken