Anhänger zur Fahndung ausgeschrieben

Bei einer Kontrolle der Bundespolizei entdeckt

Hattstedt (pa) - Gestern Abend, 13. Mai, gegen 23.15 Uhr fiel einer Streife der Bundespolizei ein PKW Gespann auf der Bundesstraße 5 auf. In der Ortschaft Hattstedt hielten die Beamten das Fahrzeug an. Es stellte sich heraus, dass der Anhänger zur Fahndung (Eigentumssicherung) ausgeschrieben war. Außerdem bestand kein Versicherungsschutz.

Die Bundespolizisten "entstempelten" das Kennzeichen und untersagten die Weiterfahrt mit dem Anhänger. Der 51-jährige Fahrer muss mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen.  

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2019 21

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 6

  • Die Besten

    Die Besten 2018 49

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2018 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

Haushaltskalender 2019