Ein Hauch von Südamerika in „NF“

Ungewöhnlicher Anblick: Alpaka-Herde in Nordfriesland

Sabine Gaack und Lebensgefährte Dieter Martensen sind verliebt in ihre Alpakas.

Ein ungewöhnlicher Anblick in Nordfriesland. Sabine Gaack und ihr Lebensgefährte Dieter Martensen züchten Alpakas. Fotos: Sabine Gaack / Barkmann

Enge-Sande (ml) – Wenn Sabine Gaack und ihr Lebensgefährte Dieter Martensen von ihren Alpakas erzählen, beginnen ihre Augen zu leuchten. Insgesamt 14 Tiere gehören auf dem Hof in Knorburg zu ihrer kleinen Herde. Und gerade erst im Juni kam Nachwuchs-Fohlen „Caramello“ auf die Welt. Palette-Mitarbeiter Hans-Heinrich Barkmann hat die Züchterin und ihre ungewöhnlichen Tiere einmal aus der Nähe betrachtet.                                                                                                                Mehr dazu auf Seite 2

Unsere Titelgeschichte
Enge-Sande (hb) – „Darf ich mich vorstellen? Ich bin Qorikanchas Caramello, ein Alpaka-Fohlen aus Nordfriesland und am 7. Juni 2020 auf dem Alpakahof Qorikancha in Knorburg geboren. Meine Mutter heißt NPZH Calypso und wir leben hier mit weiteren zwölf Alpakas auf dem Hof von Sabine Gaack.“
Nanu, Südamerika in Nordfriesland? Es ist schon ein ungewöhnlicher Anblick, den die Besucher des Alpakahofes bei Enge-Sande erwartet. Die Nordfriesin Sabine Gaack betreibt hier seit vielen Jahren ihren Zuchtbetrieb zusammen mit ihrem Lebensgefährten Dieter Martensen.
Die Vierbeiner haben es gut hier. Die eher scheuen Herdentiere können auf der Koppel herumtoben und freuen sich, wenn mal Besuch kommt, denn neugierig sind sie auch und etwas Abwechslung ist ja immer schön.
„Den ersten Kontakt zu diesen wunderschönen Tieren hatte ich 2005, als ich meine Tochter in Peru besuchte“, erzählt Züchterin Sabine Gaack, „doch es dauerte noch einige Jahre, bis ich hier in Knorburg mit der Haltung und Zucht der Alpakas begonnen habe. Ich hatte gelesen, dass es in Nordfriesland einige Alpaka-Halter gibt und wurde neugierig.“
Zusammen mit ihrem Lebensgefährten Dieter Martensen besuchte sie einige Veranstaltungen und dann war es getreu dem Spruch „Schau einem Alpaka nicht zu tief in die Augen“ um die beiden geschehen. In vielen Seminaren lernten sie viel über Herkunft, Fütterung, artgerechte Haltung und Zucht dieser Tiere. Alpakas sind Herdentiere, die alles gemeinsam machen, um sich gegenüber Fressfeinden zu schützen. Das kann man auch sehr gut hier in der Alpaka-Herde in Knorburg beobachten. Sie gehen gemeinsam zum Fressen, zum Saufen und sie liegen dann beim Widerkäuen dicht beieinander.
„Es gibt verschiedene Gründe, warum man mit der Haltung von Alpakas beginnt. Wir haben uns einfach in diese sanftmütigen Tiere verliebt“, sagt Sabine Gaack lächelnd.
Alpakas eignen sich durch ihr sanftes Wesen sehr für tiergestützte Therapien, auch sind Wanderungen und Spaziergänge mit diesen Tieren sehr beliebt und außerdem ein schönes Erlebnis in der Natur.
Alpakas müssen allerdings auch jedes Jahr geschoren werden. Sie haben ein sehr feines Vlies, aus dem die berühmte Alpaka-Wolle hergestellt wird.
14 Tiere leben nun auf dem Alpaka-Hof Qorikancha. Der Zuchtbetrieb bietet auch Tiere zum Verkauf an. „Eine Alpaka Stute kostet um die 3.500 Euro“, erklärt die Züchterin. „Alpakas dürfen als Herdentiere nicht einzeln gehalten werden, man sollte also mindestens zwei bis drei Tiere haben, nur dann fühlen sie sich wohl“, bringt Sabine Gaack das Gemüt der Tiere näher.
„Für uns gibt es nichts Schöneres, als mit den Tieren zu arbeiten“, ergänzen sie und ihr Partner, „denn die Alpakas haben immer ein Lächeln im Gesicht und das überträgt sich auch auf den Betrachter.“
Viele werden Sabine Gaack auch aus der Pferdezucht kennen, denn sie hält neben Islandpferden auch Paso Peruanos, eine töltende Gang­pferderasse aus Peru. Mit ihrem Pferd „Valentino“ war sie als Showreiterin oft auf Körveranstaltungen in Neumünster zu bewundern.
Wer mehr über Alpakas oder den Alpakahof Qorikancha wissen möchte, kann dies auf der Homepage unter www.alpakahof-qorikancha.de erfahren. Besucher­gruppen sind sehr willkommen, aber bitte nur nach Terminabsprache.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2020 26

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2020 10

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2020 7

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2020 6

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2019 45

  • Wirtschaft_Palette

    Wirtschaft_Palette 2019 43

  • Erfolgreiche Unternehmen

    Erfolgreiche Unternehmen 2019 22

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

Haushaltskalender 2020

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------