Immer montags wird Musik gemacht

Nordstrander Musiktage 2019 noch bis zum 12. August

Nordstrand (ml) – Im Rahmen der „Nordstrander Musiktage“ lassen es die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder krachen. Vom 15. Juli bis zum 12. August gibt es dann immer montags auf jeweils drei Bühnen Livemusik von Folk bis Rock. Eröffnet wird der musikalische Reigen am Montag, 15. Juli, von der Rock‘n‘Roll Band „Crazy Crackers“ auf der Eventbühne am Norderhafen.  

Mehr auf unserer Sonderseite

Fortsetzung vom Titel

Nordstrand (kk) – Zum 12. Mal finden die Nordstrander Musiktage statt und vom 15. Juli bis zum 12. August lässt es der Veranstalter auch in diesem Jahr wieder musikalisch so richtig krachen.
Die Nordstrander Musiktage, 2007 von Jürgen Pöthau entwickelt, bedeuten Livemusik von Folk bis Rock auf jeweils drei Bühnen an fünf Montagen an unterschiedlichen Orten auf der Halbinsel Nordstrand.
Bürgermeisterin Ruth Hartwig-Kruse freut sich sehr auf das Programm: „Jürgen Pöthau ist es wieder gelungen, ein tolles und ansprechendes Programm auf die Bühnen zu bringen.“
Konzertbeginn 19 Uhr
Die einzige Änderung in diesem Jahr ist der um eine Stunde vorgezogene Beginn der Konzerte, um auch Familien mit Kindern die Chance auf die „Live Mucke“ zu ermöglichen. An allen fünf Montagen beginnen die Auftritte also um 19 Uhr und werden gegen 22 Uhr beendet sein.
Eröffnen wird den musikalischen Reigen am 15. Juli die Rock‘n Roll Band „Crazy Crackers“ auf der Eventfläche am Deich Norderhafen. Hier könnte aufgrund der exponierten Lage ein grandioser Sonnenuntergang mit im Programm sein.
Die weiteren Veranstaltungsorte sind der Schulweg (22. Juli und 12. August), Süderhafen (29. Juli) und das Kurzentrum (5. August) auf Nordstrand. Regina Reuß vom Nordstrand Tourismus Büro bedankte sich bei den vielen Sponsoren, gerade auch aus der heimischen Wirtschaft. Nordstrander Firmen haben mittlerweile die Bedeutung der Veranstaltung erkannt und unterstützen sie gern. Die Nospa tritt seit Beginn als fester Sponsor auf, und Regionaldirektor Jan Otzen freut sich, die Nordstrander Musiktage unterstützen zu dürfen: „Klasse Sache diese Musiktage, aber eine so kleine Gemeinde kann das nicht nur aus Eigenmitteln finanzieren, deshalb helfen wir gern, auch in Zukunft.“
Mit Stolz wurde berichtet, dass bei steigenden Besucherzahlen auch immer mehr Nordstrander Bürger dieses Event annehmen. Unterstützt wird die Veranstaltung ebenfalls von der heimischen Gastronomie, die nicht nur die Gäste und Besucher mit Speis‘ und Trank versorgen wird, sondern natürlich auch die vielen Musiker. 
Das Programm im Detail:
22. Juli im Schulweg: „Rainer Martens Band“ (Bühne vor Tourist Info), „Kugler und Waloschik“ (Strandkorbhalle), „Steve K.“ (Schule),
29. Juli Süderhafen: „Die Dandys“ (Bühne vor dem Silo), „Triologie of Voice“ (Bühne vor dem Wattengrill), Der Pianoman (Bühne Engelmühle)
5. August Kurzentrum Norderhafen: „De Watermänner und een Fisch“ (Bühne Liegewiese), „Hamburger Lokalpiloten“ (Bühne im Kurzentrum), „Sour Mash“ (Bühne im Glaskasten, Kurzentrum).
12. August im Schulweg: „The Greyhounds“ (vor der Tourist Info, „Wulli und Sonja“ (Bühne Strandkorbhalle), „Farvenspeel und Freunde“ (Schule).

Fotos: Archiv Mohr

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 37

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2019 33

  • Erfolgreiche Unternehmen

    Erfolgreiche Unternehmen 2019 22

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2019 21

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2018 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

Haushaltskalender 2019