Investoren des Husum Shopping Centers initiieren Innovationspreis Shoppingerlebnis Schleswig-Holstein

Sieger erhält 10.000 Euro

Stellten den Innovationspreis Shoppingerlebnis Schleswig-Holstein vor: Peter Cohrs, Investor des Husum Shopping Centers, Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, sowie Dierk Böckenholt, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Nord e.V. Foto: Peter Cohrs

Husum (pa) - Die Investoren des Husum Shopping Center loben erstmalig den Innovationspreis Shoppingerlebnis Schleswig-Holstein aus. Gesucht werden innovative Store-Konzepte aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen, die sich mit individuellen, kreativen, zukunftsweisenden und kundenorientierten Strategien für die Zukunft aufstellen und ideal nach Schleswig-Holstein passen. Der Sieger erhält von der Husum Shopping Center GmbH ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

Schirmherr des Wettbewerbs ist Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz. Unterstützt wird der Wettbewerb durch den Handelsverband Nord e. V.

 

•    Gesucht werden innovative Store-Konzepte aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen
•    Sieger erhält 10.000 Euro
•    Schirmherr des Wettbewerbs ist Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz
•    Wettbewerb soll innovative Handels- und Gastronomiekonzepte und die regionale Vielfalt in Schleswig-Holstein fördern

 

Peter Cohrs, Investor des Husum Shopping Centers, sagt: „Mit dem Wettbewerb wollen wir besonders innovative Handels- und Gastronomiekonzepte unterstützen und die regionale Vielfalt in Schleswig-Holstein aktiv fördern. Mit dem Innovationspreis Shoppingerlebnis Schleswig-Holstein erleichtern wir Betreibern, Start-Ups oder Existenzgründern den Start für neue Geschäftsideen und innovative Konzepte aus Handel, Dienstleistung oder Gastronomie.“

Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, kommentiert: „Die Digitalisierung und speziell der Onlinehandel verändern die Erwartungshaltung der Kunden gegenüber dem Einzelhandel. Neue Ansätze und Ideen sind daher wesentliche Erfolgsfaktoren für ein modernes Shoppingerlebnis. Deshalb soll der Wettbewerb jungen und kreativen Unternehmern Mut machen, ihre innovativen Ideen in Schleswig-Holstein umzusetzen. Ich freue mich, Schirmherr des Innovationspreises Shoppingerlebnis Schleswig-Holstein zu sein.“
Folgende Konzepte können für den Innovationspreis Shoppingerlebnis Schleswig-Holstein eingereicht werden:
•    Neuartige und innovative Konzepte aus Handel, Dienstleistung und Gastronomie
•    Bestehende Konzepte mit Expansionsfokus Schleswig-Holstein
•    Franchisenehmer/-partner, die das Angebot in Schleswig-Holstein ergänzen
•    Innovative Cross-Channel-Konzepte mit stationärer Basis
Bei der Auswahl des Siegers des Innovationspreises werden folgende Kriterien bewertet:
•    Innovationsgrad / Einzigartigkeit der Idee und Umsetzung
•    Regionalität / Individualität – passend für Schleswig-Holstein
•    Servicequalität und Zielgruppenansprache
•    Stärkung der Attraktivität des Einzelhandelsstandortes Husum, insbesondere des Husum Shopping Centers
•    Integrationsgrad in lokale Netzwerke bzw. in die lokale Wertschöpfungskette
•    Aussicht auf dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg

Die Auslobungsunterlagen sind unter www.hsc-husum.de abrufbar. Die Teilnahme erfordert eine aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, deren Umfang 15 DIN A4-Seiten nicht überschreiten darf. Sie ist postalisch oder per E-Mail im PDF-Format an die unten stehende Adresse zu richten. Bewerbungsschluss ist der 10. März 2019. Es gilt das Datum des Poststempels bzw. des Eingangs der E-Mail beim Empfänger. Der Rechtsweg wird ausgeschlossen.

Die Jury wird mit Vertretern des Handelsverbandes Nord e. V., der Husum Shopping Center GmbH und Prelios Immobilien Management GmbH, dem Projektentwickler und späteren Centermanager des neuen Husum Shopping Centers, besetzt. Sie wählt in einem nichtöffentlichen Verfahren den Preisträger.

Die Beschreibung des eingereichten Konzeptes muss die folgenden Angaben enthalten:
•    Bezeichnung des Konzeptes, ergänzend auch in digitaler Form (z. B. Video, Podcast, Internetseite, etc.) möglich (max. 10 MB)
•    Name/Geschäftsführer/Anschrift des Antragstellers und Lebenslauf
•    Inhalt des Konzeptes inklusive Ziel, Kernstrategie, Maßnahmen und Instrumente
•    Wirkung / Erfolge der beschriebenen Maßnahmen/Instrumente und Businessplan
•    Einreichung durch: Name/ Anschrift/ Unterschrift

Anschrift für die Einsendungen:
Husum Shopping Center GmbH
c/o Prelios Immobilien Management GmbH
Dammtorstraße 12, 20354 Hamburg
info.de@prelios.com

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 6

  • Die Besten

    Die Besten 2018 49

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2018 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

Haushaltskalender 2019