Trübungen und Druckschwankungen sind möglich

Arbeiten am Wasserwerk in der Nacht zum Donnerstag

 

HUSUM (pa) - In der Nacht von Mittwoch (13. Juni) auf Donnerstag tauscht die Stadtwerke Husum Netz GmbH (Husum Netz) einen Schieber in ihrem Mildstedter Wasserwerk. Gegen 23 Uhr wird das Was-serwerk deshalb vom restlichen Netz getrennt. In den Nachtstunden wird Husum vom benachbarten Wasserverband Treene versorgt. Das Wasser wird aus Richtung Schobüll eingespeist, die Fließrichtung im Trinkwassernetz dreht sich um. „Dadurch kann es dazu kommen, dass sich in den Leitungen natürliche Ablagerungen von Eisen und Mangan lösen“, informiert Sönke Eggers, Technischer Leiter der Husum Netz. Auch Druckschwankungen sind möglich.  Foto: Privat

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2019 21

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 6

  • Die Besten

    Die Besten 2018 49

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2018 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

Haushaltskalender 2019