VHS - In Wechselbeziehung zum Zeitgeist

Neues Programm 2019 am Start

In den Startlöchern für weitere rund 50.000 Unterrichtsstunden: Hans-Peter Schweger, Susanne Weber-Nehl, Jochen Dasecke, Kirsti Thiessen, Ascan Dieffenbach, Lydia Schillerwein und Annika Brodersen (v.l.). Foto: Klein

Husum (hk) – Auch in diesem Semester stellt sich die VHS aktuellen Fragen, ohne dabei auf die Weiterentwicklung ihrer bewährten Aus- und Fortbildungskurse zu verzichten. Dabei nutzt sie – da ohne aufwändige Reisen auch noch ganz umweltbewusst – die Möglichkeiten der digitalen Medien: So werden die Husumer dem Vortrag des Ludwigsburger Naturwissenschaftlers Steffen Schaal „Biodiversität wahrnehmen und wertschätzen“ am 16. Januar ab 19 Uhr live per Internet zugeschaltet.
Auf der anderen Seite steht das gemeinsame Erleben mit allen Sinnen, wie bei der „Weltreise durch Wohnzimmer“ – hier können die Nordfriesen andere Kulturen (z.B. somalische, irakische, syrische und senegalesische) ganz hautnah kennenlernen – oder beim „Abenteuer Wildnis“, einem Eltern-Kind-Wochenende unter Leitung eines Outdoor-Pädagogen.
Überhaupt der Nachwuchs: Für ihn bietet die junge VHS Elternseminare, später Lernförderung sowie jede Menge Spiel und Spaß, bis er in der Offenen Ganztagsschule golfen, „scratchen“ (eine spezielle Programmiersprache für Jugendliche ab Klasse 5) und noch viel mehr lernen kann.
Natürlich gehören zum 1.300 Kurse umfassenden VHS-Repertoire auch die Gesundheitskurse, wobei gerade bei den Bewegungsangeboten die Beteiligung des so genannten „starken Geschlechts“ etwas schwächelt. Da helfen vielleicht die Yoga- und Pilates-Kurse speziell für Männer.
An Mann und Frau, Jung und Alt richten sich die bewusst anwenderorientierten EDV-Kurse, angefangen bei Excel bis zum Umgang mit mobilen Geräten. Und natürlich dürfen auch die Klassiker nicht fehlen, 13 Sprachen kann man an der VHS neu lernen oder vertiefen. Nicht zu vergessen die Alphabetisierungskurse unterschiedlicher Niveaustufen, um wirklich richtig lesen und schreiben zu können.
Last, but not least sind die zwar in der Quantität rückläufigen, in der Qualität aber immer anspruchsvolleren Deutsch-als-Fremdsprache- Kurse zu nennen. Viele nutzen hier die Möglichkeit, sich für die Ausbildung und den Beruf fit zu machen und sich entsprechend zertifizieren zu lassen. Da auch Schulabschlüsse sowie Berufsqualifikationen über die VHS erworben werden können, kommen die Husumer jährlich auf rund 500 offiziell absolvierte Prüfungen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 6

  • Die Besten

    Die Besten 2018 49

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2018 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

Haushaltskalender 2019