Weihnachtliches Tönning

Zauberhafter Advent im Tönninger Packhaus

Tönnings begehbarer Weihnachtskalender ist ein wahres Schmuckstück. Foto: (c) Ammon

Tönning (pa) – Haben Sie schon einmal vor einem Weihnachtskalender gestanden, der 77,50 Meter lang ist, dazu 13 Meter hoch und von knapp einer Million Lichtern beleuchtet wird? Waren Sie schon einmal im Innern eines Weihnachtskalenders?

Wenn nicht, sollten Sie es nicht versäumen, den – laut Guinness-Buch der Rekorde – längsten Weihnachtskalender der Welt von außen zu besichtigen und an den Adventswochenenden in das „Winterwunderland“ des Kalenders einzutauchen.

Das Packhaus am malerischen Hafen in Tönning verwandelt sich in diesem Jahr wieder in den längsten Adventskalender der Welt.

Jeden Tag erleuchtet ein neues Türchen die Fassade des Tönninger Wahrzeichens. An den Adventswochenenden und am 29. Dezember findet im Inneren das berühmte Weihnachtsereignis statt.
Immer samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr stellen ausgesuchte Kunsthandwerker ihre zauberhaften Waren aus. Das festlich geschmückte Café bietet den Besuchern viele Leckereien und festliche Musikaufführungen.

Abgerundet wird das Weihnachtsereignis durch ein abwechslungsreiches Programm mit kleinen Konzerten, Tombola und natürlich dem Weihnachtsmann.

In diesem Jahr wird am 1. Advent der Musik Club Viöl mit seinem 2. Orchester die Besucher verzaubern, am 2. und 4. Advent geht es weiter mit Rainer Martens, und am 3. Advent werden die Besucher durch die Eiderstedter Shantychöre „Eiderenten“ und „Strandräuber“ musikalisch begleitet.
Der Eintritt ist frei. Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem historischen Marktplatz in Tönning.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken

Haushaltskalender 2023

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.