Erstmal auf Eis gelegt

Für die Komödie „Alles nur Zufall?!“

Bühnenleiterin Claudia Samson-Hoeg: Die Niebüller Bühne verschiebt eine spannende Komödie auf "Zeitpunkt X". Foto: Kusserow

Niebüll (ak)- Die Komödie „Alles nur Zufall?!“ wurde jetzt erstmal auf Eis gelegt. Theaterleiterin Claudia Samson-Hoeg von der Niebüller „Bühne“ hat mit ihrer Truppe wechselhafte Wochen hinter sich. Zwei Tage vor der Premiere von „Alles nur Zufall?!“ am 14. März kam der „Lock down“. Die Stadthalle war wie immer ausverkauft, die Schauspieler fieberten dem Auftritt nach einem Jahr Vorbereitung entgegen. Aus und vorbei! Seitdem hängt die „Bühne“ wie viele andere Kulturinstitutionen in der Luft. Und mit dem Ensemble und der gesamten Crew schauten auch rund 2.000 „Stammgäste“ in die „Röhre“. „Wir wollen diese Hängepartie nun beenden“, sagt Claudia Samson-Hoeg. „Wir nennen den März 2021 nicht mehr wie bisher als neuen Termin. Denn keiner weiß seriös, was sich bis dahin tun wird.“ Stattdessen wollen die Akteure abwarten, bis eine Aufführung sicher stattfinden kann. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. „Wer jedoch nun seine Karten zurückgeben möchte, kann dies in der Bücherstube Leu tun“, versichert Claudia Samson-Hoeg. Dennis Leu hat eine flexible Regelung für seine Theaterkasse gefunden. Gleichwohl hat die „Bühne“ die Wartezeit sinnvoll genutzt. „Wir haben eine umfangreiche Stückauswahl betrieben und sind auch fündig geworden“, so die Theaterleiterin. Doch im Vordergrund steht nach wie vor das rasante Stück „Alles nur Zufall?!“ „Alle brennen darauf, die Komödie aufzuführen!“ so Claudia Samson-Hoeg. Nach der Entscheidung, den März 2021 jetzt abzusagen, können nun alle in Ruhe abwarten: Die „Bühne“ braucht rund zwei Monate Vorlaufzeit, um wieder durchzustarten.


  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2022 22

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2022 13

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2022 11

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2021 41

Haushaltskalender 2022

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken