Fleißig gebastelt

Spenden für das Wilhelminen-Hospiz

Tony Celjak(Ellas), Bernhard Vogel (Wilhelminen-Hospiz), Kurt-Heinz Jappsen (Kirchengemeinderat KGR), Martin Hellmann, Ralph Chauvistré beide (Braderuper Luchse und Niebüller Schwalben) (v.l.). Foto: Kusserow

Niebüll (ak)- Damit hatte Bernhard Vogel nicht gerechnet: Der Leiter des Wilhelminen Hospiz war sprachlos. Die Pfadfinder in den Kirchengemeinden Niebüll-Deezbüll und Braderup-Klixbüll haben in den Wochen vor Weihnachten  fleißig gebastelt und gemalt. Entstanden sind verschiedene kleine Häuser und Tannenbäume aus Gips, die von den Pfadfindern bemalt worden sind. Außerdem holen die Pfadfinder jedes Jahr das Friedenslicht aus Bethlehem nach Nordfriesland, welches am 4. Advent in den Gemeinden weiter gereicht wurde. Aber das war aber noch nicht alles an Präsenten. Toni Celjak hat in der Vergangenheit, das Hospiz schon mit spektakulären Aktionen unterstützt. Dieses Mal hat der unternehmungslustige Unternehmer  Naturholzkisten fertigen lassen, um sie dem Wilhelminen-Hospiz und dem gesamten Team zu spenden. Der Aufdruck auf den Boxen „Du bist mein Alltagsheld“ beschreibt die Aktion, die dort hinter steht. 'Gutes tun für Leute, die Gutes tun', darum geht es Tony. 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken

Haushaltskalender 2023

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.