"Frauen in der Kunst – Muse, Modell oder Künstlerin“

Dritte Sonntagsmatinee 2020 im Alten Rathaus Garding

Inka Langer. Foto: Ellen Balsewitsch-Oldach

Garding (pa) - Auch in diesem Jahr veranstaltet der Förderverein für Kunst und Kultur Eiderstedt FKE vor Beginn seiner Ausstellungssaison wieder drei Sonntagsmatineen unter dem Motto "Kunst und ...".

Im Januar sprach Fachjournalistin für Kultur und Kulturpolitik Ellen Balsewitsch-Oldach über "Humor in der bildenden Kunst?", im Februar hatte der FKE den bekannten Schriftsteller Feridun Zaimoglu zu Gast, der Auszüge aus seinem biografischen Roman "Leyla" und seinem sprachgewaltigen Buch "Die Geschichte der Frau" las und über das Schreiben als männlicher Autor aus weiblicher Sicht sprach.

Am 8. März, am Weltfrauentag, widmet sich nun die Fotografin und Malerin Inka Langer - Initiatorin und Organisatorin der Sonntagsmatieen - in ihrem eigenen Vortrag der Rolle der Frau in der bildenden Kunst: "Frauen in der Kunst – Muse, Modell oder Künstlerin". Sie beschreibt in ihrem bebilderten Vortrag unterschiedliche Lebenswege namhafter Künstlerinnen der Vergangenheit und Gegenwart. Ihr besonderes Interesse gilt der Frage nach deren Gemeinsamkeiten oder Unterschieden – und ob und wie diese Entwicklungen im künstlerischen Werk ihren Ausdruck finden.

Die dritte und letzte Sonntagsmatinee 2020 findet statt am Sonntag, 8. März 2020, 11 Uhr, im Alten Rathaus, Enge Straße 5 in Garding Der Eintritt ist frei.

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2022 13

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2022 11

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2021 41

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2021 26

Haushaltskalender 2022

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken